ANSICHTEN

 

Die Realität abbilden.

Kann es etwas langweiligeres geben, wird sich so mancher fragen. Im Gegenteil! Es gibt kaum etwas spannenderes.

Das liegt vor allem an der unterschiedlichen Art und Weise wie wir ein und die selbe Wirklichkeit wahrnehmen.

 

Ein gutes Beispiel sind Unfallzeugen. Sie befanden sich gemeinsam am selben Ort und haben gemeinsam genau den selben Hergang beobachtet.

Und doch unterscheiden sich die Aussagen oft dramatisch.

 

Wir erleben und erfassen unsere Umwelt höchst individuell, und das führt zu völlig verschiedenen Ansichten.

 

Ansichten sind es auch, die der Fotograf dem Betrachter zur Verfügung stellt. Die individuelle Sichtweise, die der Fotograf durch seine Fotos zum Ausdruck bringt, egal ob bewusst oder unbewusst, kann sich völlig unterschiedlich auswirken.

Ob ein Foto als belanglos oder langweilig empfunden wird oder ob es gefällt, vielleicht sogar begeistern kann, ist eine höchst persönliche, subjektive Empfindung des Betrachters.

 

Genau das macht die Fotografie so spannend und das Betrachten von Fotos zu einem Erlebnis, das immer wieder Überraschungen bereit hält.


 

 

Besondere Kunst

Kühn ART Studio, Irland
Kühn ART Studio

 

 

 

 

Motive gibt es genug.

Es liegt im Auge des

Betrachters wie er sie

wahrnimmt.

Ob ein Foto gefällt

oder nicht ist immer

eine persönliche

Empfindung.

Erinnert man sich

später noch daran,

hat es etwas bewirkt.